Christopher Lee ist tot. Der Schauspieler starb nach Angaben britischer Medien am Sonntag in einem Londoner Krankenhaus. Er war dort wegen Atemwegsbeschwerden und Herzproblemen. Lee wurde 93 Jahre alt. Nach Informationen des Guardian hatte Lees Ehefrau die Todesnachricht zurückgehalten, um zuerst nahe Angehörige informieren zu können.

Der Brite Lee war vor allem bekannt aus Filmen wie Dracula und Herr der Ringe. Seine Laufbahn begann 1947, er spielte kleinere Rollen in mehr als 30 Filmen, bevor mit Frankensteins Fluch seine Karriere begann. Lee galt von da an als bevorzugter Darsteller der klassischen Monsterrollen. Mit Dracula (1958) gelang ihm dann der internationale Durchbruch. Weitere bekannte Filme sind The Wicker Man und Sleepy Hollow.