© Paula Winkler

Schlimme Dinge sind passiert: Harald Schmidt hat ein Interview gegeben, ARD und ZDF senden zu wenig Frauenfußball und die fünfte Staffel von Black Mirror ist da. Die Schaulustigen sprechen über all das und noch viel mehr: Darüber, dass es einen neuen deutschen Streaminganbieter gibt, und sie wundern sich, dass Micky Beisenherz jetzt eine Late-Night-Show auf YouTube hat, in der das Publikum nicht genug lacht. 

Vor allem aber haben Kalle und Passmann When They See Us geschaut und erklären, wieso es das großartigste ist, was es auf Netflix gerade zu sehen gibt und wieso es unmöglich ist, diese Serie zu spoilern. Beim Schauen mussten die beiden zwischendurch auf Pause drücken, wahlweise wegen Weinkrämpfen oder Wutanfällen. 

Außerdem präsentiert Kalle die drei besten Black Mirror-Folgen aller Zeiten und arbeitet mit Passmann ihr Trauma zu der Serie auf: Sie konnte nur eine Episode gucken und ekelt sich bis heute.