Wie inszenieren sich Fotografen vor der Kamera eines anderen? Der US-Amerikaner Abe Frajndlich porträtiert seit über 30 Jahren berühmte Kollegen. Mit einigen stellt er deren bekannteste Bilder nach: Thomas Struth vor einem Gemälde von Jackson Pollock oder Ellen Auerbach vor dem Schminkspiegel, den Lippenstift in der Hand. Über die deutsche Fotografin Candida Höfer schreibt Frajndlich, sie habe sich vor der Kamera eigentlich nie entspannen können. Fotos aus dem neuen Bildband Penelopes hungriger Blick