Für 100 Tage, vom 9. Juni bis 16. September, gibt die Documenta 13 in Kassel einen Überblick über die Kunst unserer Zeit. Was es dort zu sehen geben wird, blieb bis zur Vorbesichtigung ein Geheimnis. Mit ihrer Auswahl will die Kuratorin Carolyn Christov-Bakargiev nicht provozieren, sondern zum Denken anregen. Und manchmal auch zum Hören oder Fühlen, wie diese Bilder zeigen.