Ai Weiwei ist der bekannteste chinesische Künstler, am 3. April eröffnet im Berliner Martin-Gropius-Bau eine große Werkschau. Ai Weiwei selbst wird nicht zur Eröffnung kommen, die chinesischen Behörden verweigern ihm seit etwa zwei Jahren seinen Pass. Für das ZEITmagazin hat Ai Weiwei dennoch eine ganze Ausgabe gestaltet. Darin finden sich Bilder von seiner Kunst, Fotos von ihm und seinem 4-jährigen Sohn am Strand und mit einer Pappfigur von Angela Merkel. Ein Interview mit Ai Weiwei finden Sie hier.