Gute Aussichten sind es nicht gerade, die uns die Absolventen deutscher Fotoakademien zeigen. Marvin Hüttermann thematisiert, wie sehr das Sterben in unserer Gesellschaft tabuisiert ist. Katharina Fricke illustriert die missglückte Stadtplanung in Bielefeld und Andrea Grützner verfremdet ein 100 Jahre altes Gasthaus in Sachsen. Die Arbeiten der acht Preisträger des Wettbewerbs Gute Aussichten sind bis zum 8. März 2015 in den Hamburger Deichtorhallen zu sehen.