Banksy kann nicht nur Streetart: Im englischen Weston-super-Mare hat er gerade den Vergnügungspark Dismaland eröffnet, in dem die reale Flüchtlingskatastrophe zum Freizeitereignis mutiert: In einem Spiel können die Besucher zum Beispiel überladene Flüchtlingsboote bewegen, während das Anlegen der Boote an Land unmöglich ist. In einem anderen ist die Märchenprinzessin Cinderella aus ihrer Kutsche gekippt, wird von Paparazzi abgelichtet und von den Besuchern des Parks begafft. Wir zeigen Bilder aus dem Park, der noch fünf Wochen geöffnet ist.