Pubertierende sind faul. Zu faul für vollständige Sätze, deshalb schreiben sie Lyrik. Exemplarisch haben wir hier vier berühmte Beispiele für Pubertätslyrik in ihrer Originalversion versammelt, über die dann später umsichtige Lektorinnen und Lektoren noch einmal "kurz drüberhuschen" mussten.

1.

Akne
Akne y Bartflaum
Bartflaum
Bartflaum y Steffi Kleinkämpers ausbleibendes Grüßen im Bus vorletzten Dienstag
Akne
Akne y una 4- in Spanisch
Akne y Bartflaum y eine vollkommene falsche Einschätzung der Anzahl von Menschen, die Camus’ Der Fremde "richtig, also ich meine: so richtig verstehen"
y un masturbador

(Eugen G., 15 Jahre)

2.

Wenn man kein Englisch kann,
morgen Englischarbeit zu schreiben,
die nicht mit Reli auszugleichen ist.
Bei Hitze ein Bier sehn,
aber Bier heimlich noch überhaupt nicht zu mögen.
Einen neuen Gedanken zu haben,
der nicht besonders neu ist
und nicht besonders ein Gedanke.
Nachts auf Reisen Wellen schlagen hören
und sich sagen: das sind keine Wellen, ich bin nicht auf Reisen, ich bin nie auf Reisen, nur letzten August in Dänemark, mit den Eltern, das zählt nicht, das zählt ja nicht.
Sehr schlimm: nicht eingeladen sein,
wenn zu Hause die Räume stiller,
der "Kaffee" wirklich nur Kaffee
und keine Unterhaltung möglich ist.
Am schlimmsten:
Dr. Sommer
glauben,
dass es für alles Verständnis gibt
und die Welt selbst für Spastis leicht.

(Gottfried B., 14 Jahre)

3.

Es ist ein hartes life.
Die auf Widerruf gesnoozte Zeit
wird sichtbar auf dem Display.
Bald musst du den Schuh schnüren 
und den fucking zweiten, so wie du dein Glück kennst, dann wahrscheinlich auch noch.
Denn die Eingeweide sind fischig geworden und kalt.

Ärmlich schwappt das Licht der Lavalampe.
Dein Blick stolpert über die Kratzer:
die auf Widerruf gesnoozte Zeit
wird sichtbar auf dem Display.

Drüben verfällt dir die Geliebte einem aus der 12,
er steht auf ihr "wehendes Haar" (sic!),
er fällt ihr ins Wort,
er befiehlt ihr zu schweigen,
er findet sie "sterblich" (sic!)
und "willig" (sick!)
nach jeder Umarmung.

Sieh dich nicht um.
Schnür deinen Schuh.
Den fucking zweiten halt auch noch.
Kotz im Strahl.
Lächle wie Lava!

Es ist ein hartes life.

(Ingeborg B., 16 Jahre)

4.

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe.

Es ist Unglück
sagt die Berechnung.
Also, wie eben schon gesagt: Es ist was es ist
sagt die Liebe.

Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst.
Welchen Teil von "Es ist was es ist" hast du nicht verstanden?
sagt die Liebe.

Sie ist aber schon seit drei Wochen mit Gerrit Obermann zusammen, das scheint was Ernstes zu sein
sagt zumindest Timo, und der spielt mit Gerrit Obermanns Bruder zusammen Handball.
Ah, Handball
sagt die Liebe.

Außerdem bin ich mir auch selbst gar nicht so sicher, vielleicht habe ich ja auch doch noch Gefühle für Hanna Lipmanski
sagt die Unentschiedenheit.
Du, weißte, es ist halt was es ist oder was es nicht ist, keine Ahnung, ehrlich gesagt, huch, so spät schon, ich muss jetzt auch mal los
sagt die Liebe.

Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung.
Tschö mit ö
sagt die Liebe.

(Erich F., 17 Jahre)