© Martin Lengemann/WELT/AS Syndication/ullstein bild

Literaturnobelpreis: Die Seiteneinsteigerin

Eine junge Frau soll den angeschlagenen Ruf der Schwedischen Akademie retten. Die 27-jährige Kritikerin Rebecka Kärde wird Mitglied der neuen Literaturnobelpreisjury.

© Arno Burgi/dpa

"Vorübergehende": Der Alte und seine Fee

Ein Alterswerk, erfahrungssatt und voller abgeschliffener Aufbrüche. Michael Krügers neuer Roman "Vorübergehende" beschwört den flüchtigen Sinn des Lebens.

© Joel Saget/AFP/Getty Images

"Der Widersacher": Lügner, Mörder, Satan

Die französische Literatur brilliert in der Verarbeitung des Faktischen: Monsieur Romand brachte 1993 seine gesamte Familie um. Emmanuel Carrère erzählt seine Geschichte.

© Andre Benz/unsplash.com/unsplash.com

"Mindstate Malibu": Alles sehr, sehr geil

Was hilft gegen die immer gleichen Debatten? Ein neuer Essayband empfiehlt dazu Theorien, Floskeln, das Vokabelheft von Markus Lanz und die Prosa peinlicher Handbücher.

© Stock Montage/Getty Images/AFP/Getty Images

Johannes Kepler: Eine Hexe! Eine Hexe?

Ein unerschrockener Wegbereiter der Moderne: Ulinka Rublack erzählt filmreif, warum der Astronom Johannes Kepler vor 400 Jahren seine Mutter vor Gericht verteidigte.