Sonntagsstaat oder Räuberzivil?

Daniel Hope schreibt: "Wahrscheinlich liegt es an meiner Erziehung und an Gewohnheit von Kindesbeinen an, jedenfalls finde ich, dass die Musik einen gewissen Respekt verdient und dass man ihn durchaus auch an seiner Garderobe zeigen sollte. Ein Konzert hat für mich etwas Festliches, so wie ein Opern- oder Theaterbesuch, und zu festlichen Anlässen wähle ich die entsprechende Kleidung. Nicht übertrieben, aber doch anders als zu Hause vor dem Fernsehapparat oder beim Gang auf den Wochenmarkt. (…) Aber nochmals: Einen speziellen Dresscode für den Konzertsaal gibt es nicht, allen bleibt überlassen, was sie anziehen, und der individuelle Geschmack gibt jedem etwas anderes ein."