Knapp fünf Jahre nach dem Tod von Michael Jackson erscheint am 13. Mai ein neues Album des King of Pop. Es werde Xscape heißen, teilte die Plattenfirma Epic Records mit. Aus dem Archiv des US-Musikers wurden demnach acht Lieder ausgewählt.

Die Songs seien von Produzenten wie Timbaland, Rodney Jerkins, Stargate, und Jerome "Jroc" Harmon musikalisch bearbeitet worden. Der Albumtitel ist nach einem Lied benannt, das Jackson mit Jerkins aufgenommen hat.

Laut der Sony-Tochter Epic Records erhielten die Produzenten den Auftrag, die Stücke zeitgemäßer zu machen, ohne ihre Essenz zu beschädigen. Auf einer Sonderedition des Albums sollen die Titel auch in ihrer Originalversion erscheinen.

Michael Jackson war am 25. Juni 2009 nach der Einnahme eines Narkosemittels gestorben, während er sich auf eine Serie von Comeback-Konzerten vorbereitete. Epic Records hatte 2010 ein erstes posthumes Album herausgebracht: Michael enthält neun Titel – überwiegend aus der letzten Schaffensphase des Sängers.