Commis: Jürgen Damm, 61 Jahre, selbständig in Vertrieb, Entwicklung und Service

Alle Rezepte für 4 Personen

Vorspeise: Gebratene Riesengarnelen auf herbstlichen Blattsalaten mit gelierter Rote Beete und Pastinakenvinaigrette

Zutaten:

8 Riesengarnelen, geschält und entdarmt
Olivenöl zum Braten
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Salz
Pfeffer
2 mittelgroße Rote Beete Knollen, gekocht und erkaltet
50 ml Rote Beete Saft
50 ml Apfelsaft
½ TL Agar-Agar
Salz
1 mittelgroße Pastinakenwurzel
Olivenöl zum Braten
1 EL Himbeeressig
2 EL Walnußöl
Kräutersalz
Pfeffer
ca. 125 g Blattsalate wie Feldsalat, Frisée, Radicchio

Zubereitung:

Die gekochten Rote Beete schälen und in kleine Würfel schneiden. Apfel- und Rote Beete Saft zusammen erhitzen, evtl. salzen und das Agar-Agar einrühren. Über die Rote Beete Würfel geben, vermischen und kalt stellen.
Die Pastinakenwurzel schälen, in kleine Würfel schneiden. In Olivenöl hellbraun anbraten. Vinaigrette aus Essig und Öl rühren, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und kurz zu den Pastinakenwürfeln in die Pfanne geben. Nicht überhitzen.
Die Garnelen mit der zerdrückten Knoblauchzehe im Olivenöl knapp gar braten. Salzen.
Das gelierte Rote Beete Gelee kreisförmig auf die Teller geben, die geputzten Blattsalate in der Mitte anordnen, mit der Pastinakenvinaigrette beträufeln und darauf die gebratenen Garnelen anrichten.