So vielfältig wie die Arbeit von Ambre Kelly und Andrew Gori ist auch ihre Wohnung im New Yorker Viertel Nolita. Die beiden sind Filmemacher und Maler, sie engagieren sich sozial und arbeiten als Kuratoren und Kunstberater. In ihrem Apartment bilden Jugendzimmerkiefer, Eiche rustikal, Gilb und Neon, Trash und Technik eine Wohngemeinschaft. Wie sich all diese Einflüsse arrangieren lassen, erzählt das Paar im Interview. Nun auf ins geordnete Stilchaos!