Die Gegenstände in der Wohnung von Julien Rademaker sind alle selbst gefunden: die afrikanischen Masken, die Lampen und Stühle aus den Siebzigern, der alte Schrankkoffer. Rademaker hat vor einigen Jahren die Internetplattform Gevonden op Markplaats gegründet, über die er gebrauchte Möbel und Wohnaccessoires versteigert. Seine Maisonettewohnung in Amsterdam Oost dient dem Niederländer dafür als Kulisse, in der er seine Schätze präsentiert. Gemütlich ist es bei ihm trotzdem. Mehr über Julien Rademaker erfahren Sie bei Freunde von Freunden.