Minka Sicklinger ist eine Weltensammlerin. Mit ihrer deutsch-holländischen Familie zog sie als Kind nach Australien, mit Mitte 20 begann sie zu reisen, lebte erst in Costa Rica und Guatemala, später in Mexico City und landete schließlich in New York, wo sie als Tätowiererin und Illustratorin arbeitet. Ihr Apartment in Manhattans Lower East Side ist eine Schatzkiste voll traditioneller Gewänder, Flohmarktfunden, Platten, Plakaten und ausgestopften Tieren. Mehr über Minka Sicklinger erfahren Sie bei Freunde von Freunden