Seit sie acht Jahre alt ist, lebt Nor Toma für den Tanz. Nach ihrer Ausbildung im klassischen Ballett widmete sie sich dem zeitgenössischen Tanz und arbeitet an eigenen Choreographien. In ihrer Heimatstadt Göteborg lebt Nor Toma gemeinsam mit ihrem Freund Jonas im ehemaligen Seemannsviertel Majorna. Ihr Appartment ist ein Labyrinth aus hängenden Topfpflanzen, getrockneten Blumen, ausgestopften Tieren und alten Stoffen, die sie auf Reisen sammelt. Mehr über Nor Toma lesen Sie bei Freunde von Freunden.