Als Werbekünstler, Architekt, Plakat- und Buchgestalter war Wilhelm Deffke (1887–1950) eine gestalterische Ausnahmepersönlichkeit. Für seine Entwürfe, wie das Firmenlogo des Zigarettenherstellers Reemtsma oder das Signet für die Ruhrstahl AG, nutzte er sowohl alte Techniken wie den Scherenschnitt, entwickelte aber auch den Farbdruck weiter. Die Monografie Wilhelm Deffke. Pionier des modernen Logos (Scheidegger & Spiess Verlag) zeigt verschiedene Aspekte seines Schaffens und Deffkes Bedeutung im Kontext der europäischen Designentwicklung.