Auf der Fashion Week in Stockholm herrschte am ersten Tag Mut zu Signalfarben, transparenten Stoffen und viel Beinfreiheit. Dabei sah man wenig schwedische Folkore, sondern Lust auf Avantgarde.

Whyred und Ida Sjöstedt zeigten alarmierendes Rot. Fifth Avenue Shoe Repair drapierte um Oberkörper und Hals futuristische Faltenwürfe. Das Label Ubi Sunt verhüllte die Gesichter seiner Models mit transparenten Stoffen und Minimarket bewiesen mit Katzen-Kopfbedeckungen und Kleopatra-Perücken ihre Vorliebe für Kitsch.