Fünf Tage Mode im Somerset House an der Themse – ein, zwei Trends? So einfach machen es sich die Designer bei der Londoner Modewoche nicht. Die Orte und Epochen, die als Inspiration dienten, könnten unterschiedlicher kaum sein. Entsprechend vielfältig sind Farben- und Formensprache der Kollektionen für den Sommer 2012. Während Peter Pilotto nach Indonesien blickte, suchte das Hipster-Label Acne in Marokko nach Inspiration. Christopher Bailey nutzte afrikanisch-anmutende Webtechniken für seine Burberry-Prorsum-Linie.