Im vergangenen Herbst erfanden die Designer das Colour Blocking, das freie Spiel mit großflächigen Farbfeldern, die wie Bauklötze übereinander gelegt werden. Das Hemd strahlend weiß, die Hose in frischem Mint – solche Kombinationen wird es auch im Sommer 2012 wieder geben. Bei den ersten Schauen in New York kombinierte der 24-jährige Wes Gordon bodenlange Röcke mit sonnengelben Tops. Max Azria zeigte Farbstreifen auf sommerlichen Flatterkleidern, und Richard Chai blockte in Orange, Yves-Klein-Blau und, eben, Mint.