Die Akzeptanz von Partnerbörsen im Internet nimmt zu. Jeder zweite deutsche Single glaubt inzwischen, seinen idealen Partner online finden zu können. Das geht aus einer repräsentativen Studie von Infratest dimap hervor, die von der Internetvermittlung partner.de in Auftrag gegeben wurde. Befragt wurden alleinstehende Frauen und Männer zwischen 35 und 60 Jahren, die momentan auf Partnersuche sind. 

Schneller als im Nachtleben, im Büro oder auf dem Sportplatz scheint die Suche nach dem Traumpartner im Netz allerdings auch nicht zu gehen: Im Schnitt stellten sich die Befragten auf eine mindestens 19-monatige Suche ein, um den oder die Richtige zu finden. Drei von vier deutschen Singles bezweifeln zudem die Ehrlichkeit von Menschen, die sich in Internet-Partnerbörsen betätigen.

Die Erhebung zeigte weiter, dass Frauen mehr auf den Bildungsstand ihres Partners achten als Männer. Besonders wichtig ist fast allen Befragten die Sicherheit ihrer Daten. Pro Monat sind mehr als 7,5 Millionen Deutsche in verschiedenen Singlebörsen-Angeboten aktiv.