Das Hörbuch

Ende des 21. Jahrhunderts: Die reichsten und mächtigsten Männer und Frauen haben ein gigantisches Netzwerk geschaffen. In dieser virtuellen Welt wollen sie sich den ältesten Menschheitstraum erfüllen: das ewige Leben. Gleichzeitig fallen überall auf der Welt Kinder in ein rätselhaftes Koma. Nur wenige Menschen erkennen einen Zusammenhang zwischen dem Netzwerk und dem Zustand der Kinder. Eine Gruppe von Abenteurern macht sich auf, um das Geheimnis von Otherland zu ergründen und begibt sich damit in ungeahnte Gefahren.

Walter Adler hat mit insgesamt 250 Schauspielern und der Musik von Pierre Oser die größte Hörspielproduktion der Radiogeschichte geschaffen. Seine Inszenierung lebt durch die Stimmen von Sophie Rois, Ulrich Matthes, Nina Hoss, Sylvester Groth, Hans Peter Hallwachs, Ernst Jacobi, Judith Engel, Peter Matic und vielen anderen.

Williams Dramaturgie wird von einem atemberaubenden Wechselspiel von wirklichem Leben und virtuellen Realitäten bewegt. Er jongliert mit den verschiedenen Genres, erzähllustig, sachlich fundiert, stilistisch versiert: Fantasy, Science Fiction, Abenteuerroman, Märchen, Mythen, Mystery, Krimi. Gleichzeitig ist der Autor ein realistischer, rücksichtloser, visionärer Hochrechner der heutigen Multimediawelt auf die Verhältnisse des 21. Jahrhunderts. (DIE ZEIT)

Der Autor

Bestseller-Autor Tad Williams, übersetzt in mehr als 20 Sprachen, ist sicher einer der vielseitigsten, orginellsten Fantasy-Autoren: Mit "Otherland" hat er die Grenzen der Fantasy überschritten und ein neues Genre geschaffen; seine kleinen Romane wie "Die Stimme der Finsternis" oder "Die Insel des Magiers" haben literarische Quellen und sind Schmuckstücke des phantastischen Märchens. Mit seiner Osten-Ard-Trilogie hat Tad Williams Millionen von Lesern in seinen Bann gezogen und begeistert. In "Der brennende Mann" erzählt er eine noch unbekannte neue Geschichte aus dieser fernen Fantasy-Welt, die sehr an die mittelalterliche Welt der Tafelrunde und der Suche nach dem Heiligen Gral erinnert. Und sein neuer einbändiger Roman "Der Blumenkrieg" führt uns in ein phantastisches Elfenreich und zugleich in unsere eigene, seit dem 11. September brüchige Welt

Weitere Informationen "