Man muss Wendover nicht kennen. Autofreaks, die sich für Geschwindigkeitsrekorde interessieren, kennen den Ort ganz im Westen des US-Staates Utah aber bestimmt: In der Bonneville-Salzwüste stellen seit den 1930er Jahren mutige Fahrer Weltrekorde auf. Mit über 700 km/h wurde dort schon gefahren. Die deutsche Fotografin Alexandra Lier reist seit Jahren regelmäßig hin, um das Geschehen im Bild festzuhalten: die metallisch glänzenden Wagen und die meist älteren Männer in voller Montur. Der Bildband The World's Fastest Place zeigt 84 von Liers Aufnahmen.