DFB: Sammer-Abschied kein Thema

Hamburg (dpa) - Für den Deutschen Fußball-Bund ist ein möglicher Abschied von Sportdirektor Matthias Sammer aktuell kein Thema. Nach entsprechenden Medienberichten gibt es neue Spekulationen, Sammer sei beim Bundesligisten Hamburger SV als Sportvorstand im Gespräch. DFB- Generalsekretär Wolfgang Niersbach sagte dazu am Freitag, er und DFB- Präsident Theo Zwanziger hätten mit Sammer eine klare Verabredung. Sammer werde sich bei ihnen melden, falls er Veränderungspläne habe. Dies sei aber eindeutig nicht der Fall, erklärte Niersbach.

Sapina-Anklage: Halbe Million Euro Schmiergeld

Bochum (dpa) - Ante Sapina, einer der mutmaßlichen Haupttäter im Fußball-Wettskandal, soll mit seinen Komplizen mehr als eine halbe Million Euro Schmiergeld an Schiedsrichter und Fußballspieler gezahlt haben. Das geht aus der Anklage gegen den 34-jährigen Berliner hervor. Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat am Freitag offiziell bestätigt, dass sich nun auch die mutmaßlichen Drahtzieher des europaweiten Wettskandals vor dem Bochumer Landgericht verantworten müssen. Neben Sapina sind dies unter anderen Marijo C. und Ex- Basketballprofi Ivan P..

DFB-Sportgericht sperrt Verler Neumann bis 2012

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) hat Patrick Neumann vom Regionalligisten SC Verl am Freitag wegen Spielmanipulationen zu einer Sperre von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Frühestens am 23. August 2012 kann der Vertragsspieler wieder aktiv werden. Neumann soll sich nach Überzeugung des Gerichts gegenüber einem Wettspieler und -vermittler bereiterklärt haben, die Ergebnisse von drei Verler Meisterschaftsspielen in der Regionalliga West zugunsten des jeweiligen Gegners zu beeinflussen. Ein tatsächlicher Nachweis von Manipulationen ließ sich laut der DFB-Mitteilung aber nicht führen.

Ba-Wechsel zu Stoke City kurz vor Abschluss