Berlin (dpa) - Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn hat ein stärkeres Eingreifen des Bundes bei Dioxin-Kontrollen gefordert. Es müsse mehr Vorgaben für die Zahl der Kontrollen geben, sagte sie der dpa. Was Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner bisher an Aktionen vorgestellt habe, sei zu wenig. Aigner will heute Maßnahmen für schärfere Kontrollen präsentieren. Es geht um bundesweit einheitliche und strengere Standards bei den Futtermittelkontrollen in den Ländern. Außerdem sollen Rohstoffe stärker geprüft werden.