St. Goarshausen (dpa) - Die Bergung des gekenterten Tankschiffs im Rhein bei St. Goarshausen in Rheinland-Pfalz kann erst in einigen Tagen beginnen. Auf keinen Fall sei damit noch an diesem Wochenende zu rechnen, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Bingen. Ein Spezialunternehmen solle das Schiff mit 2400 Tonnen Schwefelsäure an Bord bergen. Von den zwei vermissten Bootsleuten fehlt weiter jede Spur. Die Chance, sie lebend zu finden, ist nur noch gering. Säure trat bisher nicht aus dem Schiff aus.