Los Angeles (dpa) - Schreck für Justin Bieber (16): Bei Dreharbeiten zu der TV-Serie «CSI: Den Tätern auf der Spur» bekam der Teenie-Schwarm am Mittwoch plötzlich gesundheitliche Probleme und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

«Aufgrund einer allergischen Reaktion hatte er plötzlich Atemprobleme», berichtete ein Insider dem Magazin «Life & Style». Bieber wurde im Providence St. Joseph Hospital in Burbank, Kalifornien untersucht, das er aber nach 30 Minuten wieder verlassen konnte. Ein Sprecher Biebers bestätigte «Life & Style» den Klinikaufenthalt und beruhigte gleichzeitig alle Fans des Shootingstars: «Es geht ihm gut und er ist wieder am Set», sagte er.