Tunis (dpa) - Weiter Chaos und Gewalt in Tunesien: Nach der Flucht von Herrscher Zine el Abidine Ben Ali ins Exil ging die Armee gegen Mitglieder der Präsidenten-Leibgarde vor. Die neuen Machthaber und das Militär mühten sich, die Lage unter Kontrolle zu bekommen. In der Hauptstadt Tunis fielen wieder Schüsse. Ein deutsches Paar mit Jagdwaffen soll nach Medienberichten festgenommen worden sein. Die Deutsche Botschaft konnte das aber nicht bestätigen. Eine gute Nachricht gibt es von den deutschen Tunesien-Touristen. Alle, die wollten, sind inzwischen wieder sicher in die Heimat zurückgekehrt.