Offenbach (dpa) - Am Montag ziehen im Tagesverlauf im Norden und Nordwesten dichte Wolken auf, aus denen es zeitweise etwas regnet oder nieselt. Das teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit.

Im übrigen Deutschland ist es örtlich bedeckt oder neblig trüb, überwiegend jedoch scheint die Sonne und es bleibt trocken. Die höchste Tagestemperatur liegt zwischen 7 und 12 Grad. Bei zähem Nebel bleibt es mit Werten um 2 Grad kälter.

Der Wind weht meist schwach, nach Norden hin mäßig, aus Südwest. In der Nacht zum Dienstag fällt im Norden und Nordwesten etwas Regen oder Sprühregen. Ansonsten ist es teils hochnebelartig bewölkt, teils klar. Während es unter Wolken mit Tiefstwerten zwischen 6 und 2 Grad frostfrei bleibt, geht sonst die Temperatur auf +2 bis -3 Grad zurück. Am kältesten wird es dabei im Südosten.