Germering (dpa) - Aus den Trümmern eines explodierten Wohnhauses in Germering bei München ist eine zweite Leiche geborgen worden. Bereits am frühen Morgen hatten die Einsatzkräfte eine Frauenleiche gefunden. Wie ein Polizeisprecher in Ingolstadt sagte, sei noch nicht sicher, ob es sich bei den Toten um die 84 Jahre alte Eigentümerin des Hauses und deren 88-jährigen Ehemann handelt. Eine Explosion hatte kurz nach Mitternacht das Wohnhaus, einen Anbau sowie eine Garage völlig zerstört. Die Unglücksursache ist noch unklar.