Cortina d'Ampezzo (dpa) - Maria Riesch hat beim Weltcup im italienischen Cortina d'Ampezzo hauchdünn ihren ersten Sieg im Super-G seit drei Jahren verpasst. Die Skirennfahrerin aus Partenkirchen musste sich nur um 5/100 Sekunden der Amerikanerin Lindsey Vonn geschlagen geben.

Dritte wurde beim Rennen in den Dolomiten die Schweizerin Lara Gut. Viktoria Rebensburg aus Kreuth erreichte auf Rang acht ihr bestes Weltcup-Ergebnis im Super- G. Die Oberstdorferin Gina Stechert enttäuschte als 28. Isabelle Stiepel aus Mittenwald schied aus. Für Vonn war es der 39. Sieg im alpinen Ski-Weltcup.