Doha (dpa) - Der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira hat eine Sammlung von Geheimdokumenten zu den Nahost-Friedensverhandlungen veröffentlicht. Daraus geht unter anderem hervor, dass die Palästinenser unter Präsident Mahmud Abbas seit zwei Jahren zu weitreichenden Zugeständnissen in Bezug auf die Stadt Jerusalem bereit sind. Doch auch dies reichte bislang nicht aus, um eine Einigung auf eine Zwei-Staaten-Lösung für Israelis und Palästinenser zu erzielen.