Berlin (dpa) - Marine-Inspekteur Axel Schimpf hat die Hilflosigkeit der Bundeswehr im Kampf gegen Seeräuber beklagt. Die Rechtslage lasse keine Kampfansage an die Piraten zu, kritisierte der Vizeadmiral im «Handelsblatt». Piraterie-Bekämpfung sei in Deutschland Polizeiaufgabe. Als man diese Zuständigkeit geschaffen habe, sei man davon ausgegangen, dass es sich um Gefährdungen vor der eigenen Küste handele und nicht Tausende Seemeilen entfernt vor Afrika. Heute treffen sich Experten zu diesem Thema in Berlin.