Frankfurt/Main (dpa) - Am Frankfurter Flughafen gibt es derzeit mehr als 2000 freie Stellen. So viele Mitarbeiter sucht allein die Betreibergesellschaft Fraport mit ihren Tochtergesellschaften, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Mehr als 1000 Mitarbeiter werden für die Abfertigungsdienste gesucht und rund 700 für die Sicherheitsdienste. Von den derzeit offenen Stellen sind laut Fraport-Sprecher Wolfgang Schwalm rund 700 gänzlich neu, die übrigen sollen in der natürlichen Fluktuation neu besetzt werden. Bislang habe Fraport keine Probleme, freiwerdende Stellen wieder zu besetzen.

Deutschlands größter Flughafen nimmt in diesem Jahr eine neue Landebahn in Betrieb, mit der die Abfertigungskapazität um die Hälfte steigen soll. Mit den zusätzlichen Flügen werden auch die Fluggesellschaften ihr Personal aufstocken. Der Flughafen gilt mit rund 71 000 Jobs als größte Arbeitsstätte in Deutschland. Allein die Fraport bietet knapp 18 000 Vollzeitstellen.