Neckarsulm (dpa) - Der IT-Dienstleister Bechtle ist im vergangenen Jahr kräftig gewachsen. Der Umsatz legte auf Basis vorläufiger Zahlen um fast ein Viertel im Vergleich zum Vorjahr auf rund 1,7 Milliarden Euro zu. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) stieg überproportional auf rund 61,7 Millionen Euro.

Das teilte das Unternehmen am Donnerstag überraschend mit. Im branchenüblich sehr starken Schlussquartal sei ein Umsatzplus von 35 Prozent auf rund 560 Millionen Euro erzielt worden. Das Vorsteuerergebnis wuchs um 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf rund 24,4 Millionen Euro. Die vollständige Bilanz will das in Neckarsulm ansässige Unternehmen am 17. März veröffentlichen.