Davos (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute in Davos am Weltwirtschaftsforum teilnehmen. Die CDU-Politikerin wird über weltweite und europäische Herausforderungen sprechen. Seit Mittwoch haben bereits Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy und Russlands Staatschef Dimitri Wedwedew Reden gehalten. Das Forum steht unter dem Motto «Gemeinsame Normen für eine neue Realität». Damit sind die Umwälzungen in die Weltwirtschaft, etwa durch erstarkte Schwellenländer wie China und Indien, gemeint.