Krakau (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff ist anlässlich der Gedenkfeier zum 66. Jahrestag der Befreiung des Nazi- Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau in Krakau eingetroffen. Mit Polens Staatsoberhaupt Bronislaw Komorowski fuhr er von dort direkt nach Auschwitz. In dem früheren Vernichtungslager ist unter anderem ein Treffen mit ehemaligen Häftlingen geplant. Zum internationalen Holocaust-Gedenktag hat auch der Bundestag der Opfer gedacht. Parlamentspräsident Norbert Lammert sagte, die Millionen Opfer mahnten, alle Formen der Diskriminierung weiter zu ächten.