Oschersleben (dpa) - Bei einem der schwersten Zugunglücke der letzten Jahre in Deutschland sind in Sachsen-Anhalt zehn Menschen ums Leben gekommen. 23 weitere wurden verletzt. Ein Nahverkehrszug war ungebremst mit einem Güterzug zusammengestoßen.