Den Haag (dpa) - Königin Beatrix stellt an diesem Montag mit ihrem 73. Geburtstag den Altersrekord der niederländischen Monarchie ein. Vor ihr wurde nur Willem III. (1817-1890) auf dem Oranje-Thron 73 Jahre alt.

Auch keiner der verschiedenen Statthalter in der niederländischen Geschichte war in diesem Alter noch im Amt.

Die Statistik-Behörde des Nordsee-Königreichs ermittelte aus Anlass des Geburtstages des Staatsoberhaupts auch, dass nur recht wenige Untertanen von Beatrix in diesem Alter noch einer bezahlten Arbeit nachgehen. Nämlich nur rund 2000, und die weitaus meisten von ihnen seien Männer. In den Niederlanden wird seit einigen Jahren immer wieder mal darüber spekuliert, wann die Königin das Zepter an ihren Sohn Willem-Alexander weitereichen wird. Der 43-Jährige soll längst bereit sein, als König Willem IV. den Thron zu besteigen.

Anders als in Großbritannien, wo Monarchen normalerweise im Amt das Zeitliche segnen, ist im niederländischen Königshaus ein Thronwechsel zu Lebzeiten üblich. Beatrix' Mutter, Königin Juliana, hatte am 42. Geburtstag der Kronprinzessin ihre Abdankung mit Vollendung des 71. Lebensjahres am 30. April 1980 bekanntgegeben. Allerdings war Königin Juliana krank, während Beatrix sich neben der Zuneigung der meisten Niederländer auch bester Gesundheit erfreut.