Rotterdam (dpa) - Feuer und Explosionen in einem Chemiebetrieb bei Rotterdam: Die niederländischen Behörden haben wegen des Großbrandes die höchste Alarmstufe ausgerufen. Während des Einsatzes zahlreicher Löschzüge explodierten am Nachmittag auf dem Fabrikgelände in Moerdijk gefährliche Stoffe. Weithin sichtbare schwarze Rauchwolken siegen auf. Verletzt wurde nach Behördenangaben niemand. In dem Betrieb werden unter anderem giftige und ätzende Chemikalien verpackt.