Rüsselsheim (dpa) - Der Autobauer Opel ist wieder eine Aktiengesellschaft. Das Amtsgericht Darmstadt bewilligte den Antrag zur Änderung der Rechtsform von einer GmbH in eine AG. Das teilte das hundertprozentige Tochterunternehmen des US-Autobauers General Motors in Rüsselsheim mit. Für Opel sei das ein ausgezeichneter Start ins neue Jahr, sagte Opel-Chef Nick Reilly, der ab sofort Vorstandschef der Adam Opel AG ist Opel war seit 1929 eine AG und wurde erst 2005 auf Betreiben der damaligen GM-Führung in eine GmbH umgewandelt.