Hamburg (dpa) - Nach der SPD haben auch die Grünen die Regierungsfähigkeit der Linkspartei in Zweifel gezogen. Wenn die Linkspartei regierungsfähig sein wolle, müsse sie eindeutig klären, wie sie zu ihrer Vergangenheit stehe, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir dem «Hamburger Abendblatt». Eine Parteichefin, die den Kommunismus beschwöre, lasse berechtigte Zweifel aufkommen, inwieweit sich die Linkspartei allen Grundprinzipien der Demokratie verpflichtet fühle. Linke-Chefin Gesine Lötzsch hatte mit Äußerungen zum Kommunismus Kritik auch aus den eigenen Reihen auf sich gezogen.