Juba (dpa) - Die Menschen im Südsudan stellen seit heute die Weichen für ihre Zukunft - mit einer Volksabstimmung über einen eigenen Staat. Der prominenteste Wahlbeobachter George Clooney sprach von einem großartigen Tag. Im Südsudan herrscht Feierstimmung. Schon am ersten Tag der bis Mitte Januar dauernden Volksabstimmung strömten Hunderttausende in die Wahllokale. Beobachter rechnen damit, dass die Abspaltung des christlichen und rohstoffreichen Südens vom arabischen Norden vollzogen wird. Ein Ergebnis wird im Februar erwartet.