Halle (dpa) - ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut setzt auf die Macht des Publikums, um «Wetten, dass.. ?»-Moderator Thomas Gottschalk zum Bleiben zu überreden. Das sagte Bellut unmittelbar nach Ende der Show in Halle, in der Gottschalk seinen Rücktritt bekanntgab. Anders als zunächst von Gottschalk selbst angekündigt, werde der Entertainer bis Jahresende die Show moderieren, sagte Bellut. Nach der Sommersendung aus Mallorca sollen drei Spezialausgaben mit neuen Wetten und Rückblicken ausgestrahlt werden.