Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat sich von Cheftrainer Michael Frontzeck getrennt. Einen Tag nach der 1:3 Niederlage beim FC St. Pauli zog der Tabellenletzte damit die Konsequenz aus dem sportlichen Absturz. In 22 Spielen konnten die Gladbacher mit Frontzeck nur 16 Punkte holen und müssen deshalb um den Klassenerhalt fürchten.