Wiesbaden (dpa) - Das Wachstum der deutschen Wirtschaft hat sich zum Jahresende 2010 abgeschwächt. Im vierten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,4 Prozent zum Vorquartal zu. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. In einer ersten Schätzung im Januar war die Behörde von rund 0,5 Prozent Wachstum ausgegangen. Im dritten Quartal hatte es noch ein Plus von 0,7 Prozent gegeben. Für das Gesamtjahr 2010 bestätigten die Statistiker ein Wirtschaftswachstum von 3,6 Prozent.