Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Maria Riesch verzichtet morgen auf einen WM-Start im Teamwettbewerb. Nach der Absage von Weltmeisterin Kathrin Hölzl und Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg für diesen Wettkampf fehlen der deutschen Mannschaft die drei besten Riesenslalom-Fahrerinnen. Wie der Deutsche Skiverband weiter mitteilte, wurden Lena Dürr, Veronika Staber und Veronique Hronek nominiert. Bei den Herren starten Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Stefan Luitz. Favoriten für den Teamwettbewerb sind Frankreich und Österreich.