Los Angeles (dpa) - Vielleicht ist das die Erklärung für Lady Gagas großen Erfolg: «Ich rauche viel Gras, wenn ich meine Songs schreibe», verriet die Sängerin jetzt in der CNN-Sendung «60 Minutes». Sie greife auch gerne zu Whiskey, plauderte die 24-Jährige aus.

Sie würde es allerdings nicht übertreiben, denn das täte ihrer Stimme nicht gut. Lady Gaga stellte klar, dass sie ihre jüngeren Fans damit nicht zum Drogenkonsum ermuntern will. Sie wollte ihnen aber auch nichts vormachen. «Ich bin keine Lügnerin», erklärte die Sängerin. Sie würde offen und ehrlich mit ihren Fans umgehen. Bei der diesjährigen Grammy-Verleihung hat Lady Gaga gleich drei Grammophon- Trophäen gewonnen, darunter eine als beste Popsängerin.