Berlin (dpa) - Verkehrsminister Peter Ramsauer ist gegen ein generelles Überholverbot für Lkw auf Autobahnen. Damit stellt er sich gegen einen entsprechenden Beschluss des CSU-Landesparteitags am vergangenen Wochenende. Der «Bild am Sonntag» sagte Ramsauer, ein generelles Überholverbot für Lkw berge neue Gefahren. So würde das Auffahren auf Autobahnabschnitte riskanter, wenn Lastwagen Stoßstange an Stoßstange unterwegs seien. Auch eine generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen lehnt Ramsauer ab.