Teheran (dpa) - Die beiden im Iran inhaftierten deutschen Reporter sollen nach einer Meldung der iranischen Agentur Isna freikommen. Die Deutschen müssten ein Bußgeld von 500 Millionen Rial, umgerechnet rund 35 700 Euro, zahlen. Vom Auswärtigen Amt in Berlin hieß es dazu, man bemühe sich, dass unsere beiden Staatsangehörigen so bald wie möglich nach Hause zurückkehren können.